Seite auswählen

Welche Isomatte zu einem passt, ist nicht immer nur ein Frage des Geldbeutels. Es kommt vielmehr darauf an, wie schwer sie sein darf, welches System man wählt und was man mit ihr vor hat. Wer eine Luftmatratze als Gästebett sucht, hat andere Anforderungen als ein alter Outdoor-Hase, der im Winter zum Campen loszieht. Damit ihr nicht im Dunkeln tappt, geht es in unserem heutigen Beitrag darum, die perfekte Isomatte zu finden.

Warum braucht man eine Isomatte?

Egal ob man im Zelt schläft oder auf dem Boden, die Isomatte macht die Nacht nicht nur deutlich angenehmer für den Rücken, sondern schützt auch vor der Kälte. Wenn man in einem Schlafsack schläft, dann wird dieser vom Körpergewicht zusammengedrückt. Dadurch verliert er seine Isolationsfähigkeit und lässt die Kälte durch. Hier kommt die Isomatte ins Spiel. Die Isomatte wärmt nicht, sondern hat im inneren ein Material und Luft, welches die Wärme des Körpers einbehält und gegen die Kälte abschirmt.

Wie warm hält eine Isomatte?

Damit man nicht irgendwelchen Werbeversprechen glauben muss oder zu erraten versucht, welches Material wohl welchen Isolationgrad besitzt, gibt es ein einheitliches System. Dabei handelt es sich um den R-Wert. Je höher der R-Wert, desto wärmere Dienste wird sie euch leisten. Das bedeutet, dass die Wärmedämmung besonders gut ist. Gerade wenn man in besonders kalten Gegenden oder zur kalten Jahreszeit einen Outdoor-Trip plant, ist eine Isomatte mit einem hohen R-Wert zwingend notwendig. Eine Yoga- oder Gymnastikmatte beispielsweise ist lediglich darauf ausgerichtet, dass man auf ihr bequem Übungen machen kann und nicht mit ihr im Freien schläft. Daher hat sie auch einen entsprechend schlechten R-Wert und ist für Outdoor-Zwecke eher nicht zu gebrauchen.

Hier findet Ihr eine Übersicht, welcher R-Wert für welche Temperatur geeignet ist:

  • R1 = bis 7° C warme Nächte – drei Jahreszeiten
  • R2 = bis 2° C gemäßigte Nächte – drei Jahreszeiten
  • R3 = bis – 5° C kühle Nächte – drei Jahreszeiten
  • R4 = bis – 11° C wintertauglich – vier Jahreszeiten
  • R5 = bis – 17° C wintertauglich – hochalpine Touren
  • R6 = bis – 24° C Winter-Isomatte

Natürlich dient die Übersicht der Richtungsfindung. Jeder Mensch hat ein unterschiedliches Wärmeempfinden, also testet einfach mal eine Isomatte.

Welche Isomattenarten gibt es?

Es gibt eine unglaubliche Vielfalt an unterschiedlichen Isomatten und auch Herstellern. Im Grunde unterscheiden sich die Isomatten in folgenden Eigenschaften:

  • unterschiedliche Materialien Schaumstoff, Kunstfaser, Daune, Mikrofaser, Beschichtungen
  • aufblasbar oder nicht
  • verschiedene Größen und Formate

Von den Eigenschaften und Ausstattungen hängen eine Menge Faktoren ab. Eine aufblasbare Isomatte beispielsweise hat ein sehr geringes Packmaß, ist aber auch anfällig, bei spitzen Gegenständen kaputt zu gehen. Es gibt sogar eine spezielle Isomatte, die selbstaufblasbar ist. Das ist natürlich sehr angenehm.

Wer ohne Zelt Campen geht und beispielsweise direkt auf dem Waldboden schläft, der sollte besonders auf die richtige Wahl achten. Stöcke, Steine und vielleicht sogar Scherben können einer Luftmatratze schnell Schaden zufügen. Geht erstmal die Luft aus der Matratze, dann geht auch die Wärmedämmung verloren. In solchen Fällen ist es natürlich von Vorteil eine nicht mit Luft befüllte Schaumstoffmatratze zu haben. Auf der anderen Seite sind das Gewicht und das Packmaß fast schon unerträglich und gerade für lange Trekkingtouren mehr als ungeeignet.

Da hilft dann nur eine Luftmatratze und gründlich den Boden nach Steinen und Unebenheiten abzusuchen. Auch Nässe kann hier wichtig für die Kaufentscheidung sein, denn eine Evazote ist beispielsweise völlig unempfindlich gegen Wasser und lässt dieses nicht durch. Auch die Wärmedämmung verändert sich hierdurch nicht. Bei anderen aufblasbaren Modellen wird Nässe am Boden zur echten Belastungsprobe. Die Feuchtigkeit saugt sich einmal rund um die Matratze herum und dringt in Schlafsack und Kleidung ein. Das wird garantiert eine ungemütliche Nacht.

Aufblasbare Isomatte

Die aufblasbare Isomatte wird auch Luftmatte oder Thermo-Luftmatratze genannt und hat ein besonders kleines Packmaß. Auch hier gibt es Unterschiede. Die eine Isomatte ist aufblasbar und muss mit dem Mund oder einem Luftbeutel aufgeblasen werden, die anderen Isomatten sind selbstaufblasbar. Die selbstaufblasbaren Matten haben ein höheres Gewicht und auch ein größeres Packmaß. Dafür sind sie in der Anschaffung sehr günstig.

Auf die Nachteile vom aufblasbaren Isomatten sind wir ja schon eingegangen, man sollte aber noch kurz auf einen weiteren Vorteil eingehen: Besonders die dicken aufblasbaren Matratzen haben einen deutlich besseren Liegekomfort. Gerade für Outdoorfreunde mit Rückenschmerzen gilt der Rat zur Luftmatte. Ein zu nennender Nachteil ist bei aufblasbaren Isomatten, dass mit jedem Aufblasen auch durch die Luft Feuchtigkeit mit eindringt. Diese wird mit der Zeit Schimmel bilden. Daher sind aufblasbare Isomatten nicht so langlebig wie Schaumstoffmatten. Eine selbstaufblasbare Isomatte sammelt nicht so viel Feuchtigkeit, wie eine die man mit dem Windsack oder dem Mund aufbläst. Es gibt auch Modelle mit eingebauten Pumpen. Als Zubehör ist eine Pumpe auch empfehlenswert, denn die Isomatte hat nicht nur Schimmel zum Feind. Wer im Winter die Matte mit dem Mund aufbläst, wird die Feuchtigkeit aus dem Atem hineinblasen und diese gefriert bei Minusgraden. Eis in der Isomatte schränkt die Isolation ein.

Luftmatten mit Daunen gefüllt haben einen extrem hohen Isolationsgrad und bieten auch Wärmedämmung bei sehr niedrigen Temperaturen. Einige Modelle können auch mit Minusgraden im zweistelligen Bereich umgehen, ohne dass man friert. Sowohl Matratzen mit Daunenfüllung als auch gewöhnliche sollte man regelmäßig gut durchlüften. Dadurch erhöht man die Lebenszeit beträchtlich.

Aufbau

Nicht jede aufblasbare Matte ist gleich aufgebaut. Neben den unterschiedlichen Füllmaterialien gibt es auch bei den Schichten und Beschichtungen Unterschiede. Wichtig bei der Beschichtung ist, dass das Material wasserabweisend ist. Doch je wasserdichter es ist, desto mehr werdet ihr schwitzen. Bei den Außenschichten, also praktisch der Hülle der Isomatte, wird meistens eine besonders robuste Form von Ripstop und Laminat verwendet. Darunter kann es aber weitere Schichten geben, wie beispielsweise eine isolierende Folie, ähnlich einer Rettungsdecke. Das gibt zwar nochmal deutlich mehr Wärme, aber das Material knistert leider auch unangenehm und kann in der Nacht zur echten Nervenprobe werden.

Auch der Aufbau der Struktur kann sich auf die Wärmeleistung auswirken. Eine Wabenstruktur oder eine besonders dicke Matte verbessern beispielsweise nochmal die Isolationsfähigkeit.

Tipp: Oft ist es gar nicht notwendig die Isomatte vollständig aufzupumpen, doch weitere Luft erhöht in der Regel den Schlafkomfort. Übrigens ist es durchaus sinnvoll, immer ein kleines Set Flickzeug dabei zu haben.

Isomatte im Schnee

Isomatte Schaumstoff

Schaumstoffmatten sind ein Klassiker und durch ihre Robustheit immer noch sehr beliebt. Eine Evazote Matte beispielsweise ist sehr resistent auch bei spitzen Gegenständen, Stöcken und Steinen. Sprich man muss nicht befürchten, durch ein Loch wie bei einer Luftmatte, seine Tour abbrechen zu müssen. Sie schwimmt sogar im Wasser und trocknet schnell bzw. lässt gar kein Wasser durch. Auch ein Funken macht ihr nichts aus, so kann man ohne Bedenken am Lagerfeuer sitzen. Man kann sie auf ein passendes Maß zuschneiden. Der einzige Feind der Evazote ist eigentlich nur direkte Sonneneinstrahlung, das kann man aber durch einen Umhang aus Ripstop-Nylon verhindern.

Doch die Schaumstoffmatte hat auch Nachteile. Sie ist sehr sperrig und kann nur zusammengerollt werden, dementsprechend groß ist auch ihr Packmaß. Auch das Gewicht ist nicht zu unterschätzen. Im Vergleich zu einer Luftmatte ist sie deutlich schwerer. Dafür gibt es die Schaumstoffmatten extrem günstig in unterschiedlichen Farben. Der Liegekomfort ist nicht so angenehm wie bei einer guten Luftmatte. Bei Schaumstoffmatten ist die Druckbeständigkeit der ausschlaggebende Faktor für die Isolationsfähigkeit. Je schlechter die Druckbeständigkeit ist, desto weniger warm wird sie euch halten.

Bei den Isomatten aus Schaumstoff unterscheidet man zwischen den sehr günstigen Modellen aus Polyethylen (PE) und den höherwertigen Matten. Die billigen Modelle haben in den meisten Fällen einen offenporigen Schaumstoff, welcher nicht sonderlich druckbelastbar ist und mit der Zeit auch an Druckbeständigkeit abnimmt. Durch die offenen Poren saugt sich die Matte schnell mit Wasser voll und verliert an Isolationsfähigkeit.

Evazote ist ein deutlich höherwertiges Material und wird geschlossenporig hergestellt. Es besteht aus Ethyl Venyl Acetat. Hier sind in der Matte in Zellen Luftreserven eingeschlossen. Diese können die Wärme speichern. Das Material ist sehr stark belastbar und auch elastisch. Die Druckbeständigkeit ist hervorragend. Doch der entscheidende Vorteil ist, dass EVA deutlich leichter ist und kein Wasser aufsaugt. Es gibt auch Materialkombinationen mit Alufolie, welche Struktur und mehr Isolation schafft, aber auch Kombinationen aus aufblasbarer Matratze und Schaumstoffmatte.

Fazit

Wer lange Touren ohne Auto macht, der muss auf sein Packmaß und das Gewicht achten. Hier geht die Tendenz zur aufblasbaren Isomatte. Es gibt unterschiedliche Preisklassen und natürlich auch R-Werte. Nehmt lieber einen stärkeren R-Wert als eure Tour benötigt, denn es stört im Gegensatz zu beispielsweise einem zu warmen Schlafsack nicht, wenn es nicht so kalt wird, wie die Matte es ermöglicht. Je größer die Matte, egal ob Schaumstoffmatte oder Aufblasmatte, desto weniger verrutscht sie. Wer die perfekte Isomatte für alle Einsatzzwecke und jeden Geschmack sucht, wird sie nicht finden.

Wie immer im Leben gilt es auch hier, einen Kompromiss aus Temperatur, Umgebung und Komfort zu finden. Wer kuschelige Nächte zu zweit verbringen will und keinen Nerv für auseinanderrutschende Isomatten hat, der kann sich einen speziellen Überzug holen, welcher zwei Matten miteinander verbindet. Wer oft zum Wandern, Bergsteigen oder auf Trekkingtouren geht, sollte sich für ein teureres Modell entscheiden. Euer Rücken wird es euch danken!

Tipp: Auch der Untergrund wirkt sich auf die Isolation aus. Wenn man mit der Matte direkt auf kaltem Boden liegt, wird es kälter, als wenn Luft dazwischen ist, wie beispielsweise auf einer bewachsenen Wiese oder einem Laubhaufen.

Isomatten im Test

Im folgenden vergleichen wir die Isomatten der gängigen Hersteller. Wir haben hierzu nicht alle Probe gelegen, aber ihr erhaltet eine gute Übersicht der aktuellen Modelle. Ihr könnt die Tabelle ganz einfach nach dem für euch wichtigstem Wert filtern oder sortieren. Alle Preise sind ungefähre Schätzungen und können abweichen. Es sind Preise, welche wir in der Preissuchmaschine Google-Shopping (oder wenn kein Preis vorhanden) bei Geizhals* oder idealo** ermittelt haben (Stand: 23.10.2017). Angesehen haben wir uns die folgenden Hersteller. Wenn wir einen vergessen haben, oder eine Angabe falsch sein sollte, dann hinterlasst bitte einen Kommentar:

  • MAMMUT
  • Therm-a-Rest
  • Exped
  • SEATOSUMMIT
NameHerstellerGewichtPackmaßPreis €R-WertTypDickeLängeBreite
SlideStop Mat CMP RegularMAMMUT740k.A.79,95k.A.Luft3,318351
Kompakt Pump Mat PlusMAMMUT900k.A.96,95k.A.Luft+Schaum7,519365
Light Pump Mat ULMAMMUT580k.A.110,41k.A.Luft+Schaum7,518552
Lahar Mat EMTMAMMUT570k.A.69,9k.A.Luft2,518351
Alpine Mat EXPMAMMUT300k.A.39,95k.A.Schaum1,418959
NeoAir® Xlite® STHERMA-A-REST23023x9993,2Luft6,311951
NeoAir® Xlite® RegularTHERMA-A-REST35023x101483,2Luft6,318351
NeoAir® Xlite® LTHERMA-A-REST46028x11104,95*3,2Luft6,319663
Women's NeoAir® XLite®THERMA-A-REST34023x10119,99*3,9Luft6,316851
NeoAir® XTherm™ / XTherm™ MAX RegularTHERMA-A-REST43023x101495,7Luft6,318351
NeoAir® XTherm™ / XTherm™ MAX LTHERMA-A-REST57028x11175**5,7Luft6,319663
Women's ProLite™ PlusTHERMA-A-REST64028x10794,2Luft+Schaum3,816851
Women's ProLite™THERMA-A-REST51028x10753Luft+Schaum2,516851
NeoAir® All Season™ SV RegularTHERMA-A-REST65023x121094,9Luft6,318351
NeoAir® All Season™ SV Regular WideTHERMA-A-REST82028x12152,954,9Luft6,318363
NeoAir® All Season™ SV LTHERMA-A-REST88028x12155,924,9Luft6,319663
NeoAir® Voyager™ RegularTHERMA-A-REST62023x11,5742,2Luft6,318351
NeoAir® Voyager™ Regular WideTHERMA-A-REST77028x12772,2Luft6,318363
NeoAir® Voyager™ LTHERMA-A-REST83028x1295,862,2Luft6,319663
NeoAir® Venture™ MTHERMA-A-REST54023x1155**1,8Luft516851
NeoAir® Venture™ RegularTHERMA-A-REST56023x11,554**1,8Luft518351
NeoAir® Venture™ LTHERMA-A-REST77028x11,579,95**1,8Luft519663
Trail Pro™ RegularTHERMA-A-REST74028x1769,994Luft+Schaum518351
Trail Pro™ Regular WideTHERMA-A-REST91033x1882,30**4Luft+Schaum518363
Trail Pro™ LTHERMA-A-REST96033x1879,994Luft+Schaum519663
Women's Trail Pro™THERMA-A-REST74028x1779**4,8Luft+Schaum516851
Women's Trail Lite™THERMA-A-REST71028x1551,90**4,9Luft+Schaum3,816851
Z-Shield™THERMA-A-REST450k.A.17*1,5Schaum118361
DOWNMAT UL WINTER MEXPED58023x11214,955,9Luft+Daune718352
SYNMAT DUO LWEXPED189030x18242,90*4,9Luft7197130
DOWNMAT XP 9 LWEXPED117027x16240,58Luft+Daune919765
SYNMAT MEGA 12 LWEXPED121027x16206,95,3Luft1219765
SIM UL LWEXPED79033x16104,9*3,2Luft3,819765
DOWNMAT 7 MEXPED87024x15169,55,9Luft+Daune718352
SYNMAT TT 9 LWEXPED130037x18191,926Luft919765
AIRMAT UL LITE MEXPED35022x784,951,7Luft518352
AIRMAT LITE UL 5 MEXPED35022x751,951,7Luft518352
SYNMAT HL MWEXPED44019x10159,923,3Luft718365
SYNMAT UL SEXPED41524x9110,413,3Luft716352
SYNMAT UL 9 MEXPED59524x13k.A.6Luft918352
SYNMAT HL WINTER MEXPED43021x11171,925Luft918352
SYNMAT 7 LEXPED96021x16k.A.4,9Luft719752
DOWNMAT HL WINTER MEXPED48022x11187,927Luft+Daune918352
SYNMAT LITE 5 LWEXPED88027100,92,5Luft519765
DOWNMAT UL 7 MEXPED57523x11169,95,9Luft+Daune718352
SYNMAT 3-D 7 MWEXPED92026x14175,924,9Luft718365
SIM HL XSEXPED37019x1284,953,2Luft3,812052
DOWNMAT 9 MEXPED97524x16189,568Luft+Daune918352
HYPERSLEEP WINTEREXPED48555x3044,912Schaum1,418353
AIRMAT HL MWEXPED37520x8114,951,9Luft718365
DOWNMAT TT 9 MEXPED99030x17255,927Luft+Daune918352
SYNMAT HL DUO MEXPED83020x14251,93,3Luft7183105
DOUBLEMAT EVAZOTEEXPED26051x1549,951,2Schaum0,4200100
SYNMAT UL MWEXPED56527x10135,923,3Luft718365
SYNMAT HL WINTER LWEXPED60025x12183,925Luft919765
SYNMAT 9 LWEXPED115527x16152,96Luft919765
DOWNMAT HL WINTER LWEXPED68025x13211,927Luft+Daune919765
DOWNMAT LITE 5 LWEXPED82031x14127,414,1Luft+Daune519765
SYNMAT HYPERLITE DUOEXPED79020x14199,923,3Luft7183105
SYNMAT DUO MEXPED132026x17248,954,9Luft7183105
DOWNMAT XP 9 MEXPED89524x16189,568Luft+Daune918352
SYNMAT MEGA 12 MWEXPED114527x16151,915,3Luft1218365
SIM UL MEXPED58027x1579,953,2Luft3,818350
SYNMAT TT 9 MEXPED91530x17159,926Luft918352
SYNMAT UL LITE MEXPED38020x10103,462,5Luft518352
SYNMAT LITE UL 5 MEXPED39020x1080,662,5Luft518352
SYNMAT HL MEXPED36519x9149,53,3Luft718352
SYNMAT HL DUO WINTER LWEXPED136028x17263,925Luft9197130
SYNMAT UL 7 MEXPED45024x999,953,3Luft718352
SYNMAT UL WINTER LWEXPED82027x13159,925Luft919765
SYNMAT 7 MWEXPED100527x15112,954,9Luft718365
DOWNMAT UL WINTER LWEXPED76027x11195,925,9Luft+Daune719765
SYNMAT LITE 5 MEXPED6302055,952,5Luft518352
DOWNMAT UL 7 SEXPED50023x1084,915,9Luft+Daune716352
SYNMAT 3-D 7 MEXPED80522x14151,924,9Luft718352
SIM UL DUO LWEXPED174067x20175,923,2Luft3,8197125
DOWNMAT 7 LWEXPED111027x16167,925,9Luft+Daune719765
HYPERSLEEPEXPED32055x1837,951,3Schaum0,918353
AIRMAT HL MEXPED31018x799,951,9Luft718352
SIM LITE DUO UL 3.8EXPED168067x20157,963,2Luft3,8197125
SYNMAT HL LWEXPED44520x10146,473,3Luft719765
SYNMAT UL 9 LWEXPED81027x13197,646Luft919765
SYNMAT UL MEXPED47524x10159,953,3Luft718352
SYNMAT HL WINTER MWEXPED54525x11175,915Luft918365
SYNMAT 7 LWEXPED106527x15119,954,9Luft719765
DOWNMAT HL WINTER MWEXPED62025x13195,927Luft+Daune918365
DOWNMAT LITE 5 MEXPED62026x1393,414,1Luft+Daune518352
SYNMAT 3-D 7 LWEXPED98028x14183,924,9Luft719765
SIM HL MEXPED49520x1575,93,2Luft3,818352
DOWNMAT 9 LWEXPED125027x15215,928Luft+Daune919765
SYNMAT MEGA 12 MEXPED97025x15151,915,3Luft1218352
AIRMAT HL LWEXPED40519x8124,951,9Luft719765
DOWNMAT TT 9 LWEXPED140037x18284,957Luft+Daune919765
SYNMAT HL DUO LWEXPED108021x16269,93,3Luft7197130
SYNMAT MEGA 12 LXWEXPED139031x16173,50*5,3Luft1219777
SYNMAT UL LWEXPED59527x11179,953,3Luft719765
SYNMAT HL DUO WINTER MEXPED105027x16269,95Luft9183105
SYNMAT UL 7 SEXPED40524x984,913,3Luft716352
SYNMAT UL WINTER MEXPED58524x13161,95Luft918352
SYNMAT 7 MEXPED85521x15101,674,9Luft718352
Comfort Ultralight smallSEATOSUMMIT45517x8,583,910,7Luftk.A.16855
Comfort Ultralight regularSEATOSUMMIT51517x8,5114,950,7Luftk.A.18455
Comfort Ultralight largeSEATOSUMMIT61520x8,5130,450,7Luftk.A.20164
Comfort Light Insulated smallSEATOSUMMIT57023x11164,953,3Luft+Mikrofaserk.A.16855
Comfort Light Insulated regularSEATOSUMMIT62023x11139,993,3Luft+Mikrofaserk.A.18455
Comfort Light Insulated largeSEATOSUMMIT75526x11189,953,3Luft+Mikrofaserk.A.20164
Comfort Comfortlight smallSEATOSUMMIT45517x8,5104,951Luftk.A.16855
Comfort Comfortlight regularSEATOSUMMIT51517x8,5119,991Luftk.A.18455
Comfort Comfortlight largeSEATOSUMMIT61520x8,5159,951Luftk.A.20164
Comfort Comfortlight Insulated smallSEATOSUMMIT57023x11164,954,2Luft+Mikrofaserk.A.16855
Comfort Comfortlight Insulated regularSEATOSUMMIT62023x11139,994,2Luft+Mikrofaserk.A.18455
Comfort Comfortlight Insulated largeSEATOSUMMIT75526x11150,64,2Luft+Mikrofaserk.A.20164
Comfort Plus smallSEATOSUMMIT64017x10164,952,5Luftk.A.16855
Comfort Plus regularSEATOSUMMIT71017x10112,952,5Luftk.A.18355
Comfort Plus largeSEATOSUMMIT87517x10189,952,5Luftk.A.20164
Comfort Plus Insulated smallSEATOSUMMIT96523x12136,475Luft+Mikrofaserk.A.16855
Comfort Plus Insulated regularSEATOSUMMIT78523x12139,975Luft+Mikrofaserk.A.18355
Comfort Plus Insulated largeSEATOSUMMIT101526x12189,95Luft+Mikrofaserk.A.20164
Comfort Plus Rectangular smallSEATOSUMMIT64017x10k.A.2,5Luftk.A.16855
Comfort Plus Rectangular regularSEATOSUMMIT79517x10129**2,5Luftk.A.18356
Comfort Plus Rectangular largeSEATOSUMMIT96520x10153,2**2,5Luftk.A.20365
Comfort Plus Rectangular Insulated smallSEATOSUMMIT71523x12k.A.5Luft+Mikrofaserk.A.16855
Comfort Plus Rectangular Insulated regularSEATOSUMMIT92023x12153,59**5Luft+Mikrofaserk.A.18356
Comfort Plus Rectangular Insulated largeSEATOSUMMIT117026x12187,13**5Luft+Mikrofaserk.A.20365

Wir hoffen, euch hat unsere Kaufberatung rund um die Isomatte gefallen und freuen uns über gute Bewertungen und Kommentare!

Isomatte – finde die Richtige
5 (100%) 2 votes