Seite auswählen

Wir haben euch schon mit dem besten Wissen versorgt, wie ihr den richtigen Rucksack findet und euch auch Tipps gegeben, wie ihr euren Rucksack für die nächste Wandertour oder auch Klettertour am besten packt. Hier versteckten sich schon einige Hinweise auf die Reiseutensilien, die ihr mit auf eure Abenteuer nehmen solltet. Heute wollen wir euch die wichtigsten Dinge für eure Rucksack Packliste gebündelt vorstellen. Dabei haben wir uns auf die zehn wichtigsten für einen normalen Backpacker-Urlaub beschränkt. Es gibt natürlich noch viel mehr, was auf die Packliste muss, was wir in unserem Beitrag noch nicht erwähnen. Diese Listen für verschiedene Tour-Arten wie einfaches Wandern, die Radtour, Klettertour oder den Skiurlaub, werden wir in speziellen Beiträgen zu den einzelnen Herausforderungen später noch für euch zusammenstellen.

Rucksack Packliste – Ein paar Worte vorweg

Grundsätzlich könnt ihr zunächst einmal davon ausgehen, dass auch in den größten Rucksack nicht alles hineinpasst, was ihr im ersten Anlauf rund um ihn verteilt. Es muss also gut ausgewählt werden, was mit muss, welche Utensilien mit dürfen und was einfach zu Hause bleiben muss. Natürlich muss Kleidung mit, aber nicht zu viel. Lieber einmal mehr waschen. Dass ihr alle wichtigen Dokumente dabei haben sollte, eine Kreditkarte, euren internationalen Führerschein, wenn das Ausland ansteht und ein paar Hygieneartikel, ist irgendwie klar. In unseren Packlisten für verschiedene Gelegenheiten werden wir euch einzelne noch genauer erläutern. Hygieneartikel und Reiseapotheke haltet am besten recht übersichtlich. Man kann alles kaufen, zumindest, wenn man auch nur annähernd nahe der Zivilisation ist. Praktische Reisegrößen helfen auch beim Platz und Gewicht sparen.

Drybag

Natürlich habt ihr schon einen Rucksack dabei. Schließlich wollen wir ja klären, was da auch unbedingt hineingehört. Warum also noch einen? Wenn ihr nicht permanent durch Berge klettert und jede Nacht euer Zelt auf- und abbaut, sondern auch mal Tagesausflüge macht, zwischendurch im Hostel oder auf einem Campingplatz übernachtet oder zum Urlaubsort fliegt, dann empfiehlt sich ein leichter Tagesrucksack. Auf einer Tagestour und einem Ausflug rings um euer Urlaubsgebiet braucht ihr ja nicht das ganze Outdoor-Equipment mitschleppen. Praktisch sind Rucksäcke mit vielen Stauflächen und Taschen sowie Netzen für die Getränkeflaschen. Besonders zu empfehlen, nicht nur für Wasserratten, ist ein Dry Bag. Dieser leichte Rucksack schützt vor Wasser von allen Seiten.

Rucksack Packliste Mikrofaserhandtücher

Schnelltrocknende Handtücher

Es hat sich bestimmt schon herumgesprochen, dass normale Handtücher aus Frottee sich nicht besonders gut für eine Backpacker-Tour eignen. Sie nehmen zu viel Platz weg und brauchen ewig um zu trocknen. Deshalb gehört ein Mikrofaserhandtuch auf eure Packliste für den Rucksack. Sie sind viel leichter als normale Handtücher, nehmen weniger Platz weg und trocknen unheimlich schnell.

 

Kompressionstüten und Ziploc-Tüten

Kompressionstüten sind eine tolle Erfindung! Packt eure Kleidung hinein und dann lasst die Luft raus. Kompakter und geschützter kann man gar nicht packen. So kann auch das ein oder andere Shirt mehr in den Rucksack wandern. Ein weiteres wichtiges Utensil sind Ziploc Bags. Sie schützen wichtige Dokumente vor Nässe und ihn ihnen könnt ihr tausend Kleinigkeiten super verstauen. So fliegen sie nicht mehr in allen Ecken des Rucksacks herum. Dadurch, dass sie durchsichtig sind, habt ihr immer sofort im Blick, was sich in der jeweiligen Tüte befindet. Diese beiden Helfer werdet ihr auch wiedertreffen, wenn ihr euch unseren Beitrag zum Rucksack richtig packen durchlest.

Vorhängeschloss

Ihr fragt euch jetzt bestimmt, wozu ein Vorhängeschloss auf Reisen gut sein soll. Wir haben auch erst einmal überlegt, aber dann dachten wir an letzte reisen zurück und an die Übernachtungen in diversen Hostels. Wir konnten dort unsere Wertsachen und Rucksäcke einschließen, mussten aber selbst ein Vorhängeschloss dabei haben. Hatten wir natürlich nicht und auch nachts um elf keinen Laden in der Nähe, der die Dinger verkauft. Also bekamen wir vom Hostel eines gegen Gebühr. Dieses war so klein und instabil, dass man es hätte auch weglassen und die Tür zum Schließfach offen lassen können. Auch um die Zipper am Zelt oder am Rucksack zusammenzuhalten, ist so ein Vorhängeschloss geeignet. So macht ihr euer Hab und Gut ein bisschen diebstahlsicherer. Komplett vor Diebstahl schützt es natürlich nicht.

Rucksack Packliste Schweizer Taschenmesser

Schweizer Taschenmesser

Diese geniale Erfindung der Schweizer muss einfach mit auf eure Rucksack Packliste für die nächste Tour! Das Schweizer Taschenmesser ist vielseitig einsetzbar und kann in fast allen Situationen helfen. Der McGyver unter den Messern vereint Schere, Korkenzieher, Messer, Säge, Zange und viele weitere Werkzeuge in sich. Der kompakte Alleskönner darf beim Fliegen in Deutschland bis zu einer Klingenlänge von sechs Zentimetern mit ins Handgepäck. IN anderen Ländern gelten eventuell andere Bestimmungen. Also besser, ihr informiert euch.

Smartphone ohne SIM-Lock

Das Smartphone sollte auf keinen Fall in eurer Rucksack Packliste fehlen. Es ist Telefon, Wecker, Uhr, Radio und Computer in einem. Unglaublich praktisch sind noch weitere Möglichkeiten wie Wörterbuch- und Wetter-Apps, Kamera, Kompass usw. Am besten ist ein Smartphone ohne SIM-Lock, damit ihr die Möglichkeit habt, Prepaid.-Karten zu erwerben. In Europa ist es mittlerweile egal, denn man surft und telefoniert zu den Kosten, die man laut Tarif eben auch zuhause haben würde. Der Wegfall der Roaming-Gebühren seit dem Juni 2017 gilt in allen 28 Mitgliedsstaaten der EU (inkl. Großbritannien), in Liechtenstein, Island und Norwegen. In allen anderen Ländern und Kontinenten habt ihr weiter Roaming-Gebühren und werdet von eurem Mobilfunkanbieter über die Kosten informiert. Günstiger gehts meist mit Prepaid-Karten.

E-.Book-Reader

Im Urlaub als Backpacker oder auf Klettertouren hat man gewöhnlich viel Zeit für ganz andere Dinge als Fernsehen und Computer. Lesen in den freien Stunden unter freiem Himmel oder am Bergsee ist entspannend und holt uns richtig runter. Bücher neigen aber dazu, erstens viel Platz wegzunehmen und zweitens schwer zu sein. Ein E-Book-Reader ist da genau das Richtige, wenn man auf die Bücher im Urlaub nicht verzichten will. Die neuesten Modelle sind alle mit integrierter Beleuchtung ausgestattet, so dass ihr auch im Dunklen in die Geschichten, Romane oder Reiseberichte abtauchen könnt.

Rucksack Packliste Hund mit Schlafmaske

Schlafmaske, Ohrstöpsel und aufblasbares Nackenkissen

Ihr meint, dass Dinge wie Nackenkissen, Ohrenstöpsel und Schlafmaske überflüssiger Frauenkram sind? Täuscht euch da mal nicht. Wenn ihr nachts im Zelt liegt, auf einem Campingplatz oder auch in einem Hostel, werdet ihr die Ohrenstöpsel lieben lernen. Auch wenn ihr einmal ein paar Kilometer zwischendrin mit der Bahn, dem Bus oder im Auto fahrt und dann ein Nackenkissen und die Schlafmaske dabei habt, werdet ihr viel erfrischter nach dem Schlafen sein. Keine Nackenschmerzen mehr und dank Maske und Stöpsel auch keine störenden Umgebungsgeräusche. So seid ihr fit für die nächste Etappe eurer Outdoor-Tour!

Rucksack Packliste Stirnlampe

Stirnlampe

Natürlich könntet ihr auch mit eurem Smartphone den Heimweg oder die uneinsichtige Ecke beleuchten, doch dafür braucht ihr immer eine Hand frei. Viel praktischer ist da die Stirnlampe. Am Kopf befestigt, leuchtet sie immer genau dahin, wohin ihr gerade schaut. Dabei habt ihr beide Hände frei und könnt euch festhalten, in eurem Rucksack nach etwas suchen, Feuer machen oder sonstige Dinge. Also rein in den Rucksack damit!

 

Stromkonverter

Als letztes maut Have für euren Rucksack haben wir den Stromkonverter auf unsere Liste genommen. Wer viel unterwegs ist und dabei auch mal etwas weiter herum kommt, wird uns da sicher verstehen. Ein universeller Umstecker, der mit den weltweit vielfältigen Steckern umgehen kann und unsere kleinen Stromfresser mit Saft versorgt, ist ein Segen.

Das waren sie, unsere zehn Dinge, die unbedingt auf eure Rucksack Packliste müssen. War unsere Auswahl für die Top Ten nicht optimal? Habt ihr noch weitere besondere Tipps oder Dinge? Dann schreibt es uns doch in die Kommentare. Wir freuen uns auf eure Erfahrungen!

Rucksack Packliste – 10 Dinge, die in euren Rucksack gehören
5 (100%) 1 vote